zur Startseite | Nachfahren des Michel Renard | Eltern des Ehemannes

(No. 133)
REINNARTH Jean
(No. 134)
SCHMITZ Elisabeth
22.08.1903 *
Braunfels
12.08.1971 +
Plittersdorf
28.06.1905 *
Villiprott
10.03.1993 +
Plittersdorf
Maschinist  

S oo 16.04.1926 Plittersdorf

1 Aenne
(oo Heuser, Heinz)
DATENSCHUTZ
Plittersdorf
+

2 Hans-Dieter

03.07.1940 *
Plittersdorf
22.01.1985 +
Plittersdorf
*
1956: Dietrichstraße 95. oo Nr.53 Godesberg am 16.4.1926. Der Fabrikarbeiter Johann Reinnarth, geboren am 22.8.1903 in der Schloßgemeinde Braunfels im Kreis Wetzlar Nr.26, heiratet Elisabeth Schmitz, geboren am 28.6.1905 in Villiprott Nr.50, wohnhaft Römerstraße 88 in Godesberg. Zeugen: Steinbrucharbeiter Urban Sieger (24) aus Muffendorf und Verwaltungsobersekretär Ernst Eser (33) aus Godesberg. Der Fabrikarbeiter Johann Reinnarth erklärte, daß er das von seiner Ehefrau am
DATENSCHUTZ geborene Kind Anna, eingetragen in das Geburtenregister 1926/179, als das seinige anerkenne. Stempel: Ehemann 12.8.1971 verstorben Nr. 476/71. Stempel: Tochter 26.1.1926 Bonn 179/26, geheiratet 27.9.1947.
- + 1971 Nr.476 Godesberg am 13.8.1971. Johann Reinnarth, Städtischer Arbeiter, geboren am 22.08.1903 in der Schloßgemeinde Braunfels Kreis Wetzlar, ist am 12.8.1971 um 14.45 Uhr in der Waldstraße ohne Nummer gestorben. Anzeige durch den Leiter des Evangelischen Krankenhauses.
2 g Dieter Reinnarth hatte ein Haus in Aremberg am Ortsrand (mit Geweih am Giebel) gekauft. Wohnte zweitweise dort. Ich glaube, er ist sogar dort gestorben. Hatte die Jagd in Meuspath gepachtet. Vermachte das Haus seinem Freund. (Pit)

Familiendaten von ManfredReinnarth@aol.com aus Ahrweiler.
Bei Rückfragen oder Hinweisen auf weitere Familienmitglieder
bitte die Nummer (No. über dem Vater, oben links) angeben.