zur Startseite Wie geht das? Wo wird geforscht? Wen suche ich? Dies ist die aktuelle Seite

Eifel-Forscher
& Mitglieder der Mailingliste  (A-Z)

Zum Schutz vor automatischen Werbezusendungen sind die Mailadressen als Bilddateien eingefügt. Wenn Sie zu einem der Forscher Kontakt aufnehmen möchten, geben Sie die Adresse bitte von Hand ein.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH ST T U V W X Y Z



ohne
Bild

Homepage

Maggie Aretz
Sozialanwältin
Jahrgang 1958

Sie forscht seit 2001 mit Schwerpunkt in den Kreisen Bitburg-Prüm und Daun. Vor allem hat sie sich der Erforschung der Familie Spoo (auch in Trier) verschrieben.

Mail:

 

 

kein
Bild

Homepage

Fred Baltus aus xxx
Jahrgang 1958


Arbeitet seit 1984 in der Automatisierungsbranche. Seit 1999 ist er in Sachen Genealogie aktiv. Seine Vorfahren stammen aus dem Gebiet westlich von Aachen. Ihn interessierende Ortsnamen sind Hombourg, Aubel, Vaals, Aken (Aachen), aber auch die Familien aus der Region Süd-Limburg, Heinsberg und Huissen.
 
Mail:



Fähigkeiten:
spricht Niederländisch
 



Homepage

Karl-Heinz Bernardy aus Koblenz
Diplom-Verwaltungswirt
Jahrgang 1952, verheiratet, zwei erwachsene Töchter


Er betreibt seit 1973 Familienforschung. Die meisten seiner Vorfahren haben in der Eifel gelebt, u.a. in Feusdorf, Ferschweiler, Niedermendig, Oberkail, Orsfeld und Wallersheim.  Er spricht Englisch und Französisch, ist Mitglied der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde e.V. (seit 1980), des Arbeitskreises für Familiengeschichtsforschung im Kreis Heinsberg und der Association Luxembourgeoise de Généalogie et d'Héraldique a.s.b.l. 
Mail:



Fähigkeiten:


Anschrift:
Deutschherrenstraße 42
D-56070 Koblenz
 


kein
Bild

Homepage

Wolfram Berns vom Niederhein
Jahrgang 19??


Mail:




 



Homepage

Matthias Bertram
Jahrgang 1950, geboren in Dernau
Bauingenieur in Burgdorf bei Hannover

Er sammelt seit vielen Jahren Informationen (Geschichten, Infrastruktur, Sitzen, Gebräuche, Sprache, Familien) aus dem Raum Mittelahr (Schwerpunkt Saffenburger Land). Seine Namens"forschung" bezieht sich im wesentlichen auf die Mittelahr sowie auf Ersdorf und Arloff.
Mail:



 



Homepage

Karl Heinz Bierbrauer +
Jahrgang 1922, geboren in Köln
gestorben ebendort 2005

Ein Großteil seiner Vorfahren stammte aus dem Westerwald. Einige aber auch aus der Eifel, nämlich aus dem Brohltal. Er arbeitete in der Familienkundlichen Gesellschaft für Nassau und Frankfurt mit und war im GFW / BSW (Bahnsozialwerk) engagiert. Zudem gehörte er der Geschichts- und Kulturwerkstatt Westerwald (Zweig-Verein für Nassauische Altertumskunde usw.) an.

Sein Werk wird von seinem Enkel Michael Eckardt in Ehren gehalten, so wie auch wir sein Andenken in Ehren halten.
Mail:



 


kein
Bild

Homepage

Christian Binz aus Herresbach (B) 
Jahrgang 1941, 
geboren in Weywertz/Büttgenbach

Er betreibt seit 2002 Familienforschung und sucht hauptsächlich in den belgischen Eifelgemeinden und in der deutschen Westeifel. Anhand der Feststellung, dass in solch einem kleinen Dorf wie Herresbach so ziemlich alle Familien irgendwann einmal verwandt oder verschwägert waren, hat er seine Forschung auf alle Einwohner des Dorfes ausgedehnt.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Bins, Bintz, Binz, Binzen, Fank, Fanck, Klinkers, Koenigs, Sarlet, Sarlette.
 



Homepage

Volker Bodenbach aus Bad Breisig
Jahrgang 1945

Er forscht seit 2000 mit Schwerpunkt in Bad Breisig, Franken und in anderen Teilen des Kreises Ahrweiler, außerdem auf der rechten Rheinseite in Bad Hönningen. Dazu hat er zwahlreiche Bücher und Festschriften gesammelt.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Bodenbach, Hinkel, Bonnenberg (alle Bad Breisig), 
Pyra aus Bad Hönningen. 
 


ohne
Bild

Homepage

Frank Breunig aus Mühlheim/Main
Jahrgang 1968

Er forscht schwerpunktmäßig im Raum Adenau nach dem Namen Esch.

Mail:

gesuchte Familiennamen:
Baltes - Wimbach Kottenborn
Bertram - Adenau Müllenbach Quiddelbach
Blumenthal - Breidscheid
Caspers - Breidscheid
Daniels - Adenau
Esch - Adenau Dümpelfeld Heckenbach Kirmutscheid Kottenborn Niederadenau
Quiddelbach Wimbach
Fuchs - Breidscheid
Haubrich - Breidscheid
Heimermann - Quiddelbach
Hens - Quiddelbach
Hilger - Quiddelbach
Hoffeld - Kesfeld
Klein - Kirmutscheid Kottenborn
Krings - Adenau Wimbach
Krup - Liers
Lehrs - Adenau
Michels - Quiddelbach
Müllenbach - Adenau
Otto - Adenau Wimbach
Rademacher - Adenau Breidscheid Honerath Wimbach
Romes - Kottenborn Wimbach
Scheffer - Breidscheid
Schlösser - Adenau
Schultes - Dümpelfeld Kesseling Niederadenau
Theisen - Adenau
Welter - Dümpelfeld Müllenbach
Zimmer - Adenau Kottenborn Wimbach

 


ohne
Bild

Homepage

Manfred Brühl aus St. Wendel/Saar
Kaufmännisch Angestellter
Jahrgang 1951

Er forscht seit etwa fünf Jahren. Seine Vorfahren stammen hauptsächlich aus dem Saarland - sie kamen aus den Gemeinden Asweiler, Gollenberg, Hirzweiler, Mainzweiler, Münchwies, Niederweiler, Niederlinxweiler, Oberlinxweiler, Sprendlingen, Urexweiler, Welschbach.

Mail:

gesuchte Familiennamen:
Bill, Brehm, Brühl, Burg, Franz, Hennes, Huber, Johann, Mailänder,
Mayenfels, Recktenwald, Schönenberger, Volz, Woll, Zang.

 



Homepage

Stefan Buch aus Mainz-Hechtsheim
Jahrgang 1960

Sein Forschungsgebiet ist (wegen der mütterlichen Ahnen) die Gemeinde Klotten mit den umliegenden Orten Landkern, Illerich, Wirfus, Greimersburg sowie allen Höfen und Mühlen in dieser Gegend. Zurzeit verkartet er die Kirchenbücher der Pfarrei Klotten (1807 bis 1899) für das Familienbuch Klotten, Band 2. Band 1, der 1990 erschien und die Jahre 1613 bis 1807 abdeckt, ist in Überarbeitung.

Mail:

Fähigkeiten:

 



Homepage

Ursula Buchholz, gebürtig aus Ulmen

Sie forscht mit Schwerpunkt nach den Ahnen väterlicherseits, die aus der Vulkan- und Osteifel stammten, also aus dem Raum Mayen, Daun und Cochem. Sie hat das Familienbuch Masburg-Müllenbach mit den zugehörigen Filialen (Laubach, Eppenberg, Kalenborn, Hauroth, Leienkaul)  fertiggestellt und schreibt gerade am Familienbuch Ulmen.

Mail:

Fähigkeiten:
spricht Englisch

 



Homepage

Sibylle Cremer - Administrator der Mailingliste

Sie betreut auch die Heinsberg-Mailingliste
Mail:



gesuchte Familiennamen:
 



Homepage


Michael Daun aus Bonn
Diplom-Informatiker
Ja
hrgang 1969

Er forscht seit 2003 nach unterfränkischen, rheinischen und Eifler Vorfahren, hier vor allem in den Orten Müllenbach und Barweiler im Norden bis Ulmen und Schönbach im Süden.

Mail:



gesuchte Familiennamen:
Daun (Beinhausen und Müllenbach), Radermacher (Ringen, Barweiler), Schmitz (Schalkenmehren), Bauer (Breidscheid und Müllenbach)
 



Homepage


Edgar Durry aus Hamburg
Diplom-Kaufmann im Ruhestand
Jahrgang 1939

Er forscht seit 1998 nach seinen Ahnen, die väterlicherseits aus der Eifel, insbesondere aus Lissingen und umliegenden Orten stammten. Die Vorfahren kammen vermutlich aus Frankreich und hatten womöglich schottische (Durie) Wurzeln. Er hat sich um 1700 festgefahren. Hier insbesondere bei Carolus Duri, Ackerer aus Lissingen (* vor 1705), Matthias Weyand, Eisenschmied aus Weinsheim (* um 1766) und Anton Hermes aus Hillesheim (+17.3.1757).

Mail:



gesuchte Familiennamen:
de Landenberg, Hoffmann, Pesen, Thie (Birresborn), de Landenberg, Hermes, Weyand (Gerolstein), de Landenberg, Dhure, Dulli, Dure, Duri, Dury, Durry, Engelen, Hermes, Hoffmann, Meyer, Pfeil, Scheffer, Schmitz, Thure (Lissingen), Claus, Durry, Hermes, Valerius, Weyand (Hillesheim), Hoffmann (Hinterhausen), Kees,Käs (Kirchweiler), Dury, Durry, Koch, Romach, Schmitz (Mürlenbach), Durre, Dury, Meyer, Pfeil (Pelm), Manderfeld, Pfeil (Ormond), Duri, Durey, Dury (Prüm), Duiring (Rockeskyll), Weyand (Weinsheim), Hoffmann (Wittlich)
 


ohne
Bild

Homepage


Stefan Eich aus Wegberg-Klinkum
Jahrgang 1966

Er sucht in der Eifel nach den Vorfahren seines Vaters.

Mail:



gesuchte Familiennamen:
in Sechtem/ Walberberg/ Dransdorf: Eich, Zimmermann, Pütz, Nettesheim, Müller, Eussem, Fuch, Kalscheuer. 
In Ahrbrück/ Kesseling: Stodden, Gütten, Schmitt, Lückenbach, Dederichs, Simons, Weber.
 



Homepage

Timo Ferring aus Trierweiler
kaufm. Angestellter
Jahrgang 1980

Er betriebt Ahnenforschung seit dem Jahr 2003 und forscht vorwiegend in der Eifel und in Luxemburg (ehemaliges Bistum Trier) sowie ein wenig in Ostpreußen.



Mail:



gesuchte Familiennamen:
Adams, Barzen (Idesheim); Auer, Michels (Trier); Backes, Jakobs, Schinhofen (Pickließem); Bartzen (Zewen); Bauer (Gondorf); Berg (Kordel); Blees, Ferring, Thecus (Wasserbillig); Blei (Röhl); Burg, Feltes, Ferring, Kaiser, Lauer, Muschet, Pet(t)ers, Schröder, Trierweiler, Weber (Trierweiler); Christmann (Eisenach); Elsen, Winter (Möhn); Ferschweiler, Knebels (Moersdorf); Bach, Blum, Föhr, Hein(en), Hill, Kirsch, Metzler (Pfalzel); Funk, May (Fellerich); Gottfried (Prüm); Reitz, Thinnes (Wilwerdange); Schmitt (Eitelsbach); Berg, Nussbaum, Syré (Bendorf); Kölsch (Herresthal); Steil (Herber); Bartzen, Koch (Zewen); Recht (Oberkail); Laudor, Maurer (Butzweiler); Lorig (Beßlich); Prinz (Konz); Manderscheid (Ordorf); Vervier, Wintersdorf (Dahlem); Morschet, Schuh (Mesenich); König (M(a)ehring); Feltes (Newel).
 



Homepage

Ferdi Fögen
Jahrgang 1956, Bankkaufmann
in Meerfeld geboren, in Bettenfeld zu Hause

Er sucht seit über zehn Jahren nach seinen Vorfahren, hauptsächlich in Bettenfeld, Meerfeld und den umliegenden Orten in der Vulkaneifel, etwa im Dreieck Daun/Wittlich/Bitburg.

Aktuell sucht er 
in Berlingen (b.Wittlich):
BALLMANN Matthias, * 31.10.1790
Sv Matthias u ROTH Christina
in Flußbach:
DRESEN Johann, * 29.01.1833
Sv Wilhelm u Anna Maria PLEY
in Lüxem:
GÖRGEN Anna Margaretha, * 10.04.1795
Tv Leonhard u Maria Susanna SCHMIT
in Salmrohr:
LOOS Catharina, * 17.07.1807,
Tv Jakob u Margaretha SCHUSTER
in Seffern?:
SCHMITT Jakob , oo 11.02.1763
in Kyllburg TRAPP Barbara
aus Wilsecker?

Mail:



gesuchte Familiennamen:
FÖGEN, STOLZ, GIERDEN, BECKER, WEILER, BROS Meerfeld, EIS Bettenfeld,
HEINEN Oberkail, MERTES Gondorf, BLUM Kyllburgweiler, MUTHERS
Kernscheid, BETTENDORF Olewig, HAMM Ralingen, PESCH, SIMONIS
Großlittgen, BALLMANN Lüxem, WINTRICH Landscheid, MAAS, LETSCH Mückeln,
DRESEN Minderlittgen, REULAND Hupperath.
 



Homepage

Herbert Gabrys aus Radebeul
geboren 19..

xxx 



Mail:



gesuchte Familiennamen:
Zimmer...

 



Homepage

Wilfried Gappe aus Oberbreisig
Stukkateurmeister
geboren 1967 in Brohl

forscht seit 1993 nach seinen Vorfahren, ist aber bei Philipp Gappe hängen geblieben, der um 1800 als Evangelischer in Sinzig am Rhein mit einer Katholischen ein Kind zeugte und offenbar wieder in seine Heimat zurückging. Burgschwalbach war der Herkunftsort. In der Geburtsurkunde des Kindes ist der Familienname Gäppe geschrieben und die Unterschrift des Vaters als Gabb zu lesen. Außerdem forscht er nach seinen Vorfahren namens Müller aus Kürrenberg. Aber diese Suche steckt noch in den Kinderschuhen. 
Mail:



Anschrift:
Liesbachstraße 16
53498 Oberbreisig

 

 


ohne
Bild

Homepage

Ralf Gier
geboren 1965 in Adenau

forscht vor allem nach der ehemaligen Gemeinde Freilingen bei Blankenheim und interessiert sich für die Auswanderung von der Oberahr im 19. Jahrhundert sowie für die katholischen Hüttenmeister-Familien aus dieser Gegend.

Er sammelt Informationen über das Leben und Wirken des Architekten Hermann Otto Pflaume, Köln (1830-1901). 

Gier hat zudem einige Familienbücher bearbeitet (Aremberg 1664-1917,  Dorsel 1654-1899 ... Lommersdorf 1680-1798), auf die in der Ortsliste verwiesen ist. 



Mail:



gesuchte Familiennamen:
Robischon (Stadtkyll, Hammerhütte, Schüller, ...)
Arth (Baasem, Müllenborn)
von Coels (Ahrhütte, Stahlhütte, Müllenborn)
Cremer/Kraemer (Stahlhütte, Hammerhütte)
Esser (Zülpich, Neuwerk bei Eiserfey, Ahrhütte, Schevenhütte)
Faymonville (Hammerhütte, Ahrhütte, Jünkerath...)
Fingerhut(h) (Kuchenheim, Eiserfey, Ahrhütte
Hamacher (Zülpich, Eiserfey)
Kreuser (Glehn, Kommen, Mechernich, Köln, Bonn...)
Latz (Eiserfey, Müllenborn, Ahrhütte)
de Leau (Ahrhütte, Stahlhütte, Jünkerath)
Schmitz (Heistartburg, Eiserfey)
Schruff (Kall, Müllenborn, Hillesheim...)
 



Homepage

Fritz Giese
Jahrgang 1950

Er forscht seit Sommer 2003 vor allem in Ahrweiler (mit Bachem und Walporzheim), in Altenahr, Kesseling und Dernau nach seinen Vorfahren.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Knieps, Hilberath, Weber, Stodden (Kesseling), Salms (Altenahr)
 



Homepage

 

Josef Gietzen 
Jahrgang 19XX

Er lebt mit Ehefrau Gudrun, geborene Vandreier, in Seelze-Lohnde. Seit Jahren forscht er im Hunsrück, in der Eifel und andernorts. Schwerpunktgebiete sind dort die Hauptorte Mittelstrimig und Blankenrath mit deren Nachbar- bzw. Filialorten, in der Eifel das gesamte Grenzgebiet zwischen Belgien
und Deutschland im Bereich Udenbreth/Hellenthal.
Zurzeit beschäftigt er sich mich mit der Verkartung der Kirchenbücher von Berk/Dahlem ergänzt um Einträge aus dem Zivilregister Udenbreth soweit es
Berk betrifft. Vorwiegend handelt es sich um die Orte Berk, Baasem, Frauenkron, Giesselbach (heute wüst), Ober-/Unterdalmerscheid, Ober-/Untermetzigerode, Neuhaus, Schnorrenberg.
Mail:



Anschrift:
Im Brünfeld 12A
30926 Seelze

Ruf 05137 822371
 



Homepage

 

Petra Greis (vormals Lorse) 
kaufmännische Angestellte
Jahrgang 1968

forscht seit 1991 nach donauschwäbischen und Eifler Vorfahren. Hat zwei Familienchroniken verfasst: 1) Familien Kling/Roth (Gara/Ungarn) und deren Vorfahren aus der Pfalz. 2) Familien Mauren/Reinarz aus Niederehe/Nohn.

Kennt sich aus in Nohn (mit Dankerath, Borler, Senscheid, Trierscheid), Lissendorf (mit Birgel, Gönnersdorf, Lehnerath, Basberg), Niederehe (mit Loogh, Kerpen, Heyroth, Mirbach).

Mail:



gesuchte Familiennamen:
Reinarz/Hilgers (in Ahütte) 

Roth, Christopher + 1.11.1726
Trulben/Pfalz ?
 

Homepage

Maria Gülden
Jahrgang 1949

forscht seit mehr als 30 Jahren. Vor allem in der Zeit von 1802 bis 1822 bezüglich Hürtgenwald-Bergstein bewandert.




Mail:



gesuchte Familiennamen:
Serve, Hoennen (in Frauenkron), Eupen, Vieth, Binsfeld (Strempt), Esch, Karbig, Kedder ... (Olef), Kupp, Jägers (Dreiborn),  Keup, Wammers ... (Eicks), Klinckhammer, Ehlen ... (Ripsdorf)
 



Homepage

Michael Hagner aus Boich
geboren 1960, am 11. im 11. in Gießen
Sonderfachmann für Feuchteschutz

Beruflich beschäftigt er sich mit der Trockenlegung und Sanierung alter und neuer Bausubstanz. Er plant Abdichtungen und saniert Neubauten, Balkone, Terrassen, Schwimmbäder etc. So stammt u.a. die Abdichtung unter der Plattenbelägen an der neugestalteten Boxengasse am Nürburgring mit aus seiner Feder.

Von der Familienforschung quer durch Deutschland, Belgien, Frankreich und die Niederlande getrieben, verfolgt er mehrere Linien in der Eifel. Vor allem in der Umgegend von Hellenthal, Gemünd, Schleiden und Stadtkyll sowie in Olzheim, Hermespand und Steffeln.

Speziell sucht er zurzeit eine Linie BACKES aus Heuem.
Mail:



Anschrift:
52373 Kreuzau

Fähigkeiten:


gesuchte Familiennamen:
VOGEL aus Gemünd
Blameuser aus Steffeln
KÖNIGS aus Steffeln
BACKES aus Heuem
MEES aus Gemünd
GÖRRES aus Gemünd
LAMMERT aus Gemünd
HAAS/MICHELS aus Olzheim
PFLIPSEN aus Olzheim
KRINGS aus Heuem
STIEGLER aus Vicht ( 1692 )
 



Homepage

Daten

Manfred Harings aus Berkum
geboren 1958 in Hillesheim

Er betreibt seit 1991 Familienforschung im Kreis Daun, insbesondere in der Verbandsgemeinde Hillesheim.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Harings, Endres, Meyer, Schnitzler, Weber, Mörsch, Handwerk, Hoffmann, Gitzen, Uters, Cremer, Schröder, Hermes, Krebs, Mies, Peetz 
(in
Hillesheim, Bolsdorf, Niederbettingen, Oberbettingen, Birgel, Lissendorf, Pelm, Dohm, Berndorf, Dollendorf)
 



Homepage

Johann Heck aus Düsseldorf
Jahrgang 1939 

Er forscht seit Anfang der 90er Jahre und hat bislang sieben Familienbücher geschrieben oder überarbeitet. [Buchholz => 1908, Gransdorf => 1798, Großlittgen => 1808, Kyllburg => 1798, Laufeld 1 => 1806, Laufeld 2 => 1908, Landscheid => 1798] 

Seine Schwerpunktpfarreien sind 
Bettenfeld mit Meerfeld; Gindorf;
Gransdorf mit Binsfeld, Dahlem, Spang, Landscheid; Großlittgen mit Karl, Minderlittgen, Musweiler; Laufeld mit Eckfeld, O-Öfflingen, Pantenburg, Wallscheid; Leiwen; Masburg mit Laubach

Schwachstellen in seiner eigenen Forschung sind:
1) die Pfarrei Gindorf vor 1787 mit den Namen
Erbes, Probst, Simon, Oberkirch
2 ) die Pfarrei Salm vor 1800 mit dem Namen
Steffe(n)(s)
Mail:



gesuchte Familiennamen:

Bender
Heck
Kirsch
Kreuser
Letsch
Linster
May
Pesch
Probst
Reitz
Steffes
Weiler
 


ohne
Bild

Homepage

Matthias Heinen

Verfasser des Familienbuches der Pfarrei Bleckhausen (DAU).

Mail:





 


ohne
Bild

Homepage

Astrid Heistert-Klink

forscht seit etwa 1980, seit etwa 1999 intensiv.
Ihr heimatkundlicher Schwerpunkt liegt bei den Pfarren Bleibuir, Dottel, Glehn (Mechernich), Kall und Keldenich (Kall), aber auch im benachbarten Schleiden, im Raum Ahrweiler sowie in  Bitburg-Kyllburg hat sie bereits nach Ahnen geforscht. Abstecher führten an den Niederrhein (Kranenburg, Vorst, Lank), in die Erftecke (Blatzheim, Manheim...) und ins Umfeld von Erkelenz (Lövenich).

Mail:





 



Homepage

Felicitas Hestermann
Jahrgang 1951
Dozentin für Pranaheilkunde
zwei Sö
hne

Peter Hestermann
Jahrgang 1939
Lehrer (Latein, Geschichte, Religion) im Ruhestand

Sie forscht seit 30 Jahren, er seit 40 Jahren. Gemeinsam suchen sie in Aachen und Umgebung, Düsseldorf und Umgebung, Wuppertal und Bergisches Land, Westfalen (Münster, Ibbenbüren, Olfen, Recklinghausen, Oer, Ruhrgebiet), Sauerland (Marsberg, Alme, Velmede), Niedersachsen (Göttingen und Umgebung, Oldenburg und Umgebung, Leer), Thüringen (Altenburg und Umgebung), Ost-/Westpreußen (Danzig, Goldap), Franken (Sickershausen, Obereisenheim). 

Mail:



Fähigkeiten:

 

Homepage

Lothar Hlavensky aus Overath
staatl. gepr. Techniker CNC Anlagentechnik
Jahrgang 1951, gebürtiger Kölner
seit 1973 verheiratet, ein Sohn, ein Enkel

Er ist personal Fitness- und Ernährungstrainer (Lizenz des DBBK e.V.) Zu seinen Hobbys zählt er  Hund, Sprachen, Fitness allgemein, Kampfkunst speziell und natürlich die Ahnenforschung, die er seit 1990 insbesondere in Oberschlesien und
Böhmen betreibt. "Nicht nur die Musik, auch unser Name kommt von dort", scherzt er.

Bis jetzt hat er durch Hilfe vieler anderer zirka 7000 Personen in seine Namensliste aufnehmen können. Vom Rande der Eifel (Neunkirchen/ Rheinbach, Lannesdorf und Alfter) stammen die Vorfahren seiner Frau.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
in Alfter/Lannesdorf: 
Hoss(ß), Franzen, Will(e)ms, Wolter, Klein.

in
Neukirchen, Oberdrees, Loch, zu den Linden, bei Rheinbach:  
Klein,
Maulbach, Nussbaum, Pommerich, Schaefer (Scheffer), Schneider, Unger, Wolber
 

Homepage

Walter Hoffmann aus Göppingen 
Sozialpädagoge
Jahrgang 1954, gebürtig aus Birresborn, aufgewachsen in Gerolstein-Büscheich

Er erforscht seit 1980 die Ortschaften der ehemaligen Grafschaft Gerolstein (Stadt Gerolstein, Höfe Lissendorf, Bettingen, Gerolstein) und die umliegenden Gemeinden. Weitere Vorfahren kommen aus der Westeifel (Dasburg, Daleiden). 
Er arbeitet mit dem Programm OMEGA und hat eine Datenbank von mehr als 73.000 Personen. Die Datenbank enthält wichtige Querverweise zwischen den einzelnen Ortschaften, bedarf aber in vielem noch der Überprüfung und Bestätigung durch Zusammenarbeit mit anderen Forschern.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Kockelmann (Reiff), 
Holz (Weiersbach), 
Tombers (Bewingen), 
Niesen / Cremer / Müller (alle Michelbach, Niedereich, Büscheich), 
Hoffmann (Lissingen),
Neunkirchen (Niederbettingen),
Schwerdorf (Weidenbach), 
Schmitt / Federspiel / Kickemes / Schontz / Faltz (alle Dasburg, Daleiden)
 



Homepage

Luis M. Huesch (eigentlich Ludwig Maria Hüsch)
Jahrgang 1936, gebürtig in Köln
Journalist, lebt seit 1971 in Australien mit seiner Frau Bianca auf einem kleinen Waldgrundstück 300 Kilometer nördlich von Sydney.

Er entdeckte im Jahr 2003 die Ahnenforschung über das Programm Legacy der Millenia Corp.
Seitdem sucht er die Vorfahren seiner Eltern Adam Erich Huesch und Wilma Taubel aus Köln. Der Vater hatte mütterlicherseits einen Großvater namens Heinrich Müller (auf dem Kölner Nordfriedhof begraben). Die Großeltern mütterlicherseits (Rudolph Taubel aus Oberhausen und Maria Mohr aus Mühlheim an der Ruhr) lebten in Köln. Der älteste Sohn, Rolf Taubel, lebte im Kreis Ahrweiler. Eine seiner drei Töchter, Edith Jülich, starb in Ahrweiler.

Mail:



gesuchte Familiennamen:

Huesch, Taubel, Mohr, Müller ...
 


kein
Bild

Homepage

Edelgard Jänen, geborene Lengert, aus Prüm 
geboren und aufgewachsen in Winterspelt
Mitglied der WGfF

Sie forscht in Winterspelt und Umgebung nach den Vorfahren ihres Mannes und in der Südeifel nach den eigenen Wurzeln. Ihre Recherchen haben sie väterlicherseits in den Hunsrück geführt. Ihre Mutter stammt aus der Familie Stadler die aus Mainz-Bechtolsheim nach Newel in die Eifel zog. Für Nichten und Neffen hat sie zudem Nachforschungen in Wittlich, Großkampenberg und umliegenden Ortschaften angestellt.

Mail:



gesuchte Familiennamen:
FRIES aus Bruch bei Wittlich (Heinrich Fries * um 1704 in Bruch)
THEISEN aus Mettendorf (Theodor Theisen * um 1712 in Mettendorf)
KLINKHAMMERER Johann Heinrich * vor 1772 wo ? vermutlich irgendwo in der Eifel
JÄNEN,GOENEN, JENEN aus Burg Reuland (B) (Nikolaus Goenen + 1771 in Alster bei Burg Reuland)
RICHARDI aus Burg Reuland (B) (Anna Katharina Richardi + 1783 in Alster bei Burg Reuland)
Alle Vorkommen des FN LENGERT/LÄNGERT in der Eifel, Hunsrück, Saarland, Ruhrgebiet usw. nach 1780 bis heute
Alle Vorkommen des FN STADLER in der Eifel 
 

Homepage

Winfried Janus
Jahrgang 1969, geboren in Stolberg
Dipl.Ing. Elektrotechnik

forscht schwerpunktmäßig in Aachen, Stolberg und Kornelimünster. 

Verkartungen: Kath. Pfarren St.Lucia Stolberg, Güsten (teilweise)
Mail:



Adresse:
Merzenicher Str 34
50170 Kerpen
Tel. + Fax 02275/919049

gesuchte Familiennamen:
Alterich: Palm
Belingen: Barbian
Bourbach: Lietz,
Collich: Schneiders
Eilscheid: Schreiber, Alff, Hitz
Flußbach: Palm, Cortz, Weiklers
Hallschlag: Schmitz, Klinkhammer
Höfen: Thomas, Wollgarten
Lammersdor: Förster, Braun
Nimsreuland: Jaebges (Göpges), Haas, Heinen, Husch,
Oberlauch: Palmans
Olkenbach: Ginnersdorf
Ormont: Plattes, Lörs
Wittlich: Palm
Weinsfeld: Haas
Wehlen: Palm
Wetteldorf: Lietz, Even, Niesen, Husch

 

Homepage

Manfred Jentges
geboren in Nettersheim
Jahrgang 1950

Er sucht nach der Verbindung des Jentges-Clans aus der Eifel mit jenen aus Benelux und vom Niederrhein. Er sichtet alle ihm zugänglichen Unterlagen aus den einstigen Herrschaftsgebieten der Grafen von Manderscheid-Blankenheim und Arenberg hinsichtlich der Lebensumstände seiner Vorfahren. Zudem sammelt er Unterlagen über die Eisenbahn und die Eisenbahner in und um Blankenheimer Wald, sprich über die Eifel- und die Ahrtalbahn.

Mail:



gesuchte Familiennamen:
Jentges (Nettersheim, Blankenheim, Blankenheimerdorf und Ahrtal)
Hochgürtel (Nettersheim, Zingsheim, Münstereifel ...)
 

Homepage

Hubert Fritz Klöser aus Buxtehude
Jahrgang 1953
Wirtschaftsinformatiker
Mitglied der WGfF Nummer WG-8213

Hubert Klöser ist verheiratet und hat zwei Kinder. Beruflich betreut er das Netzwerk der Stadt Buxtehude. Seit Anfang 2003 forscht er nach seinen Vorfahren - wegen der Entfernung zwischen Wohnort und Eifel mehr suchend als forschend. Er spürt vor allem der Familie Klöser in allen Schreibweisen hinterher. Kloeser, Cloeser, Classer, Klasser und Klaeser sind die häufigsten Formen. Weitere Teile seiner Freizeit widmet er seiner Modellbahn und der digitalen Fotografie.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Klöser in allen Schreibweisen in Olef (Schleiden), Kall, Stolberg und Aachen sowie in Limburg (NL).
 


ohne
Bild

Homepage

Alfred Kaltz
Jahrgang 1941
Mitglied der WGfF und der 
Heimatfreunde Kempenich e.V.

Er forscht in Weibern, Kempenich, Langenfeld, Rieden und umliegenden Gemeinden. Er hat Zugriff auf das Kempenicher Kirchenbuch (ab 1657). 
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Kalz, Kaltz, Portz, Porz, Fritz, Kosmann, Krayer, Hackenbruch, Bell ...

in Heist op dem Berg (Belgien):  
Verbrüggen, Gommers, Saligo
 



Homepage

Peter Koll
Jahrgang 1952, geboren in Niedermendig
Beamter

Mitglied in der WGfF und im Verein für Computergenealogie.

Er forscht nach seinen Vorfahren in der Osteifel, in der Pellenz, im Maifeld sowie in Eichsfeld (Thüringen) und in Danzig. 
Mail:



Hochstraße 42, 
56736 Kottenheim
 

kein
Bild

Homepage

Edmond Kubach aus Plobsheim
Jahrgang 1931
Kaufmann (Frischwaren im Supermarkt)
verheiratet, vier Kinder, acht Enkel

Mitglied des Cercle Genealogique d'Alsace Strasbourg Elsaß.

Er forscht nach Vorfahren aus Blankenheim. 
Mail:



5, rue des Poiriers
F 67115 PLOBSHEIM 
 

Homepage

Patrick Laschet aus Willich
Diplom-Ingenieur
Jahrgang 1966

Schwerpunkt seiner Forschung ist die Familie Laschet samt der Vorfahren aus dem Aachener Umland, sprich im heutigen Dreiländereck Deutschland, Belgien und Holland. Seine Homepage enthält einen Stammbaum mit Orts- und Namenstabelle. Er sucht in Aachen, Dedenborn, Eicherscheid, Hammer, Imgenbroich, Kalterherberg, Monschau, Mützenich, Ruhrberg, Simmerath und Widdau.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Arnolds (Eicherscheid); Arnolds, Carl, Drehsen, Frings (Hammer); 
Bewer, Contzen, De Bra, Kesseler, Paulus, Stoltz, Stoltzen, von der Hardt, von Rolshausen (Monschau); Frings (Ruhrberg)
 


kein
Bild

Homepage

 

Günter Latz aus Meerbusch
Dipl.-Ingenieur, Rentner
Jahrgang 1932, geboren in Düsseldorf

Forscht seit mehr als drei Jahrzehnten nach den Vorfahren Latz in Wichterich, Sievernich und Lechenich. Er stammt aus der Linie von Adolph Johann Wilhelm Latz, der am 9.1.1718 heiratete. Sein Familienzweig kam im Zuge der Industrialisierung nach Düsseldorf.
Mail:



Adresse:
k.A.
 


kein
Bild

Homepage

 

Astrid Linke aus Sankt Augustin
Fremdsprachenkorrespondentin
Jahrgang 1967, geboren in Bonn

Sie ist Hausfrau und Mutter dreier Kinder. Seit 1996 recherchiert sie in der Eifel die Familie Schumacher (aus Kirspenich, Euskirchen und Stotzheim), denn das ist ihr Geburtsname. Ihr Interesse gilt auch den verwandtschaftlich verbundenen Familien Hoven, Mahlberg, Schaffer/Schäfer, Veltens und Wery. Einen toten Punkt hat sie bei ihrer Ururgroßmutter Catharina Krahforst erreicht, deren Sohn Heinrich Westermann 1857 in Köln geboren ist. Der Ehemann hieß Stephan Westermann und stammte aus Beckum in Westfalen.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Wenz und Richter in Winningen und Schauren.
Schlösser in Bonn mit Schurtz, Weiler, Lammers, Rheindorf, Ippendorf, Berg.
Dahlhausen in Hennef Geistingen.
Bröhl im Raum Siegburg
 



Homepage

 

Peter Lönnendonker 
Verwaltungsangestellter
Jahrgang 1958

forscht mit Leidenschaft Wappen und Geschichte hinterher und hilft gerne bei vorhandenen Familienbüchern weiter. Von ihm stammt die Wappensammlung auf dieser Webseite. Peter Lönnendonker ist Mitglied der WGfF (8219). 
Mail:



 

kein
Bild

Homepage

 

Eric Ludemann aus Köln
Selbstständiger
Jahrgang 1947, geboren in Arras (F)

xxx. 
Mail:



Fähigkeiten:
spricht Französisch
 

Homepage

Ursula Merkens aus Mönchengladbach
Verwaltungsangestellte
Jahrgang 1949

forscht vorwiegend im Raum Heinsberg, aber auch in der Hocheifel.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Pütz (Kaltenborn/Adenau, Küdinghoven), Puderbach (Adenau, Dottel, Blasweiler), Everz (Adenau), Ueckerath (Niederholtorf, Küdinghoven), Uedelhoven (Kirmutscheid, Adenau,Rodder), Klein (Kottenborn), Zimmer (Kirmutscheid).
 


kein
Bild

Homepage

Dirk Merkes aus Jünkerath-Glaadt
Bautechniker
Jahrgang 1977

Er ist als Bautechniker (Tiefbau) bei den Verbandsgemeindewerken Obere Kyll in Jünkerath beschäftigt. Seit dem Jahr 2000 sucht er nach seinen Vorfahren.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Michels (Glaadt, Gönnersdorf, Lissendorf)
Altenweg (Sistig, Broich, Schleiden, Golbach, Sötenich, Vussem, Steinfeld, Kall)
Mastiaux (Glaadt, Wiesbaum, Mirbach)
Merkes (Wiesbaum, Duisburg-Homberg)
Müller (Wiesbaum)
Mattes (Ripsdorf) 
 


kein
Bild

Homepage

Bernd Mertens aus Lammersdorf


Er ist Ansprechpartner für das Bauernmuseum-Lammersdorf (bei Simmerath in der Nordeifel). Dort werden unter anderem die Geschichten der örtlichen Familien gehütet. Mertens erteilt Auskünfte aus dem Nachlass von Josef Kreitz, welcher die Familienbeziehungen des Ortes zwischen 1700 und 1900 aufgezeichnet hat.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Mertens (Kleinhau, Großhau, Hürtgen)
Huppertz (Simmerath und Lammersdorf) 
 


kein
Bild

Homepage

Jan F. Milles aus Red Hook NY (USA)
Ruheständler
Jahrgang 1937

Er erforscht die Familie Milles aus Kottenheim im Kreis Mayen-Koblenz. Er war 27 Jahre lang Project Manager bei Siemens, 21 Jahre bei den amerikanischen Streitkräften (U.S. Army). Vater von zwei erwachsenen Töchtern und einem Sohn. Jan F. Milles wohnt im Hudson Valley etwa 100 Meilen nördlich von New York City.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Milles in Kottenheim (MYK) 
 



Homepage

 

Hilde Möller aus Frankfurt am Main
Rentnerin
Jahrgang 1930

Sie erforscht seit den 80er Jahren ihre Familie, die aus dem Harz, aus Posen, aus dem Rheinland (Schwerpunkt Lohmar und Ruppichteroth) und natürlich aus der Eifel kommt. Seit 1990 leitet sie die Forschungsstelle Posen im Auftrag der AGoFF.

Ihre Eifelvorfahren stammen aus Bewingen, Hüngersdorf, Birgel, Duppach und Mülheim/Blankenheim
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Weiß
Cremer 
Dümmer
Stickeler
Mies
Goldhofen / Goldhoven
Samens
Fritschen
Nickels
 


kein
Bild

Homepage

 

Axel Morbach aus Gladbeck
Selbstständiger Unternehmensberater
~ Jahrgang 1954
verheiratet, zwei Söhne

Die Familie seiner Mutter stammt aus Ostpreußen. Dort sucht er deshalb vorrangig
in den Landkreisen Goldap und Insterburg. Seit mehreren Jahren ist er Mitglied im VFFOW (Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreussen).
Die Familie seines Vaters hat er bisher im Ruhrgebiet erforscht. Nun geht er Hinweisen nach, dass die Familie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts aus der Eifel zugewandert ist.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Kasper und Meyer in Pomster (Kreis Ahrweiler)
 



Homepage

 

Wilfried Müller aus Voerde am Niederrhein
Jahrgang 1945

Er sucht seit 1996 nach den Spuren seiner Vorfahren aus der Eifel, überwiegend in den Kreisen Euskirchen und Bitburg-Prüm.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Braun, Weiss, Holzappel, Müller, Zimmermann (Sötenich)
Clemens, Schmitz (Untergolbach)
Hack, Ley, Zimmermann (Sistig)
Breuer, Oberländer (Einruhr)
Hammes, Müller, Wergen, Wems (Wolfgarten)
Groß, Krebs, Logen, Schmitz, Wilms (Scheuren)
Golbach (Nierfeld)
Beyer, Richartz (Sevenig)
Nickelmann, Theis (Kesfeld)
Wenner (Menningen)
Feltes, Schuller (Mülbach)
 



Homepage

 

Bernhard Mux aus Köln
1967 in Köln-Lindenthal geboren
Historiker

Eigentlich heißt er Bernhard Karl Mux, ist ledig und hat keine Kinder. Seine Heimat ist Köln samt Umland: In Lindenthal geboren, wuchs er in Dormagen-Rheinfeld (Kreis Neuss) auf, wohnt aber jetzt  im kleinen Bauerndorf Köln-Rheinkassel (bis 1922 Bürgermeisterei Worringen).

1982 begann er mit der Familienforschung. Die Vorfahren stammen aus dem Rheinland, Westfalen und Hessen. Verwandte hat er von allen vier Großeltern in den USA gefunden, u.a. die Familien Muxen (South Dakota), Soerries (Oklahoma) und Kuckelheim (Ohio). Sogar in Chile (Puerto Montt - Familie Hering aus Werl, Kreis Soest) wurde er fündig.

Wenn er nicht forscht oder liest, verbringt er seine Freizeit mit Gartenarbeit oder beim Radfahren. Er liebt alte Landmaschinen und Wegekreuze (1984 Arbeits- gruppe für das Buch "Wegekreuze in Dormagen")

Mail:



gesuchte Familiennamen:
Im Rheinland: Bayer, Boes, Bordelius, Coenen (Conen), Fix, Fuchs, Gussenhoven, Hamacher, Hartstein, Kollenbroich, Meisen, Meuser, Mux, Muxen, Rottels, Schiffer, Schillings, Schmitz, Schwieger, Stüb, Stüttgen, Wanckum, Wirtz 

zudem Blatzheim (Merzenich) und im Raum Köln-Worringen/ Pulheim-Stommeln: Grefrath/Griefrath, Müller, Nothhausen, Offer

 

 



Homepage

 

Markus Nußbaum aus Bonn
Versicherungskaufmann
Jahrgang 1968

Er erforscht die Familie seiner Großmutter aus der Gegend um Uedelhoven, Lommersdorf und Freilingen, darüber hinaus die Linie seines Großvaters aus Euskirchen und natürlich die Stammlinie Nussbaum in Rheinbach.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Nussbaum (Rheinbach) 
Preusser (Euskirchen) 
Gossen (Lommersdorf) 
Schröder (Uedelhoven) 
Schröder (Lessenich-Meßdorf)
Lohmüller (Lessenich)
Röttgen (Hamm/Sieg)
 


Kein
Bild

Homepage

Trudy Molina Ohm aus Marbella (E)
Übersetzerin
Jahrgang 1957, geboren in Amsterdam (NL)

Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder und forscht seit etwa 2002 in verschiedenen Orten der Eifel. Ihre Mutter war Deutsche, geboren in Rheinbrohl. Die Familie der Großmutter stammte aus der Eifel. Sie spricht Holländisch, Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.
Mail:



Fähigkeiten:
 
 



Homepage

Dieter Pelletier aus Bad Honnef
Finanzbeamter in Pension
Jahrgang 1937

Er ist im November 1937 in Köln-Kalk geboren, wohnte von 1938 bis 1953 in Euskirchen, bis Mitte 1965 in Ahrweiler, danach in Rolandseck. Seit Anfang 1972 wohnt er auf der anderen Rheinseite in Bad Honnef. Rund 20 Jahre war der ehemalige Finanzbeamte Steuerfahnder. Seit 1988 fahndet er jedoch nach den Vorfahren, deren Ursprung er in der Eifel in Neuerburg ausgemacht hat.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Pelletier, Post, Bettingen, Roderich und Roderig sowie Streitz (Neuerburg)
Hoegener und He(e)gener (Niersdorf)
Agnessen, Neißen, Schwickerath (Steinborn)
Hau und Billen (Heilenbach)
 


Homepage

Uli Pesch aus Bochum
Student
Jahrgang 1969, geboren in Gelsenkirchen-Buer

Er lebt seit Anfang der 90er Jahre in Bochum.  Mit der Familienforschung hat er 1985 begonnen und sie mal mehr, mal weniger intensiv betrieben. Er bezeichnet sich als Spross einer "typischen Ruhrgebietsfamilie". Seine Vorfahren stammen aus dem Münsterland, aus Ostpreußen, von der Mosel, vom Hunsrück und aus der Eifel. Dort liegt auch der tote Punkt: 1772 taucht im Kirchenbuch von Alflen ein Jacob Pesch auf, von dessen Herkunft (geboren zwischen 1725 und 1738) allerdings nichts bekannt ist. Lediglich der Tod dieses Ahns steht fest: 1824 in Alflen.
Mail:



Adresse:
Herner Straße 88
44791 Bochum
 



Homepage

Uwe Probst aus Bleialf
Bankkaufmann
Jahrgang 1968

Er forscht seit zirka 1985 in der gesamten Westeifel, Ostbelgien und Luxemburg und interessiert sich für die Geschichte der Orte, aus denen seine Ahnen stammen. Ebenfalls von Interesse sind für ihn die Auswanderer aus der Westeifel, hier besonders die Geschwister seiner Vorfahren und deren Nachkommen in den USA. Zurzeit bearbeitet er die Kirchenbücher von Winterspelt 1722-1899 und Niederprüm 1617-1899.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Probst (Bleialf, Schönberg/B., Winterspelt, Wallmerath, Hemmeres, Verschneid), 
Eichten (Bleialf, Auw, Herresbach/B., Eimerscheid/B.), Fussmann (Brandscheid, USA, Buchet), Backes (Auw, USA), 
Jodoci, Jodocy, Jodozi, Josten (Steffeshausen/B., Neidingen/B., Oldham/SD/USA, Luxemburg, Weltweit), Hammes (Bleialf, Oberraden, Heckhuscheid, USA), 
Rolloff (Heckhalenfeld, Heckhuscheid, Hosingen/L., Ostbelgien), Kleis (Bleialf, Steffeshausen/B., Auel/B., Dahnen, Hastings/MN/USA), 
Pesch (Bleialf, Schlausenbach,
Salm, Neunkirchen/Grevenbroich),
Blum (Duppach/Weihermühle, USA), Grommes (Auw, Roth, Ruhrgebiet)
 

Homepage

Manfred Reinnarth aus Ahrweiler
Tageszeitungsredakteur
Jahrgang 1968
ledig

forscht seit 1987 in der Eifel. Schwerpunkt ist die Familie Reinard in allen erdenklichen Schreibweisen. Für einen Roman über den Kohlenbrenner Michel Renard (um 1730) sucht er Material zum Leben der Eifelaner damals.

Er kennt sich gut aus in: 
Ahrweiler (alle Zeiten)
Königsfeld (mit Schalkenbach und Dedenbach) (1700-1860)
Adenau (alles vor 1800)
Hoffeld (1700-1800)
Retterath (1734-1800)
Vischel (um 1750)
Kempenich (1740-1750)
Herschbach (1740-1746)
Heckenbach (1738-1750)
Kirchdaun (1664-1800)
Ringen (1650-1800)

Mail:



Adresse:
Wilhelmstraße 2
53474 Ahrweiler

Fähigkeiten:
Spricht Englisch 
 

kein
Bild

Homepage

 

Marlies Reuland aus xxx
xxx
Jahrgang xxx

xxx. 
Mail:



Fähigkeiten:
spricht Französisch
 

Homepage

Joachim M. Richard (Jochen) aus Aachen
Jahrgang 1953
Stadtplaner

ist der deutsche Kontaktmann der Schnorrenberg-Forschung weltweit. Dies hängt mit dem Mädchennamen seiner Mutter zusammen. Er sammelt seit Ende der 90er Jahre alle Informationen zu den verschiedenen  Schnorrenbergfamilien, verwandte Familien und die Orte, in denen sie lebten.

Mail:



gesuchter Familiennamen:

Schnorrenberg (Schnorenberg, Schnorrberg...)
 

Homepage

Manfred Rüttgers aus Sankt Augustin (SU)


Er kennt s
ich in der Ortschaft Gering/Maifeld (1650 bis 1875) aus. 

Mail:



gesuchte Familiennamen:

Schwab, Pauli, Pauly, Paulus, Reichert, Reichart, Reinart, Reinert, Reinarts, Faber, Weber, Ackermann, Kolligs, Meurer, Laubenthal, Finck, Fink ...
 


Homepage

Werner Schäfer aus Heppingen 
Jahrgang 1960
Bankkaufmann in Mainz

Er betreibt seit 2003 Familienforschung mit Schwerpunkten in Dernau und Heppingen. Dabei sind schon einige Daten zusammengekommen - auch zu den  umliegenden Dörfern wie Mayschoß und Rech.

Ein weiterer Interessensschwerpunkt liegt in der Erforschung der Nachfahren von Carolus Nettekoven, Schultheiß zu Oeverich (bei Leimersdorf) um 1700 und Verbindungen zur „Stiftung Nettekoven“ beim Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds (Stifter: Peter Nettekoven, „churcöllnischer Oberkellner der Aembteren Lynn und Uerdingen“ im Jahre 1762).  

Mail:



gesuchte Familiennamen:
Ley, Liersch, Creutzberg / Kreuzberg, Leyendecker, Bernards, Stodden, Josten, Heimermann, Stommeler (alle Dernau), Ley, Gottsacker (Mayschoss), Münch, Möhren, Schäfer, Reinartz, Steinheuer, Fabritius (alle Heppingen / Heimersheim), Nettekoven (Oeverich), Schäfer, Münch (Bengen), Krebs, Heismann (Ockenfels bei Linz).
 


ohne
Bild

Homepage

Karl Heinz Scheuren aus Andernach 
Jahrgang 1940, geboren in Obermendig

Er forscht seit der Jahrtausendwende im Bereich des Kreises Mayen-Koblenz. Er besitzt einige Familienbücher aus seinem Heimatraum und ist Mitglied im Plaidter Geschichtsverein. Er bildet mit Klaus Marzi und Peter Thewald ein Team, das einen Stammtisch für Familienforscher plant (zwei Mal jährlich). Die Arbeit des Trios war schon Anlass für Berichte in Funk und Fernsehen. Sein Familienname stammt aus dem Hunsrück. Zudem sucht er mit drei Forscherkollegen nach dem Namen Pauken.
Mail:



gesuchte Familiennamen:
Pau(c)ken in Gamlen, Auderath, Welling, Trimbs, Kaisersesch, Koblenz und in den USA
Pfeifer u. Maus in Alflen; Heuser in Obermendig; Müller aus Niedermendig;
Schuh aus Zermüllen; Adams aus Bell und Franken;
Batta aus Dockweiler und Lonnig; Müller aus Oberehe.
Seyler aus Bingen.
 



Homepage

Hans-Jürgen Schmitt aus Ulmen
Jahrgang 1964

Jürgen Schmitt interessiert sich seit Ende der 80er Jahre für seine Vorfahren, jedoch erst seit ein paar Jahren intensiv. Dabei geht es ihm um die Lebensumstände der Menschen in ihrer Zeit. Seine Vorfahren stammen hauptsächlich aus den Verbandsgemeinden Daun, Ulmen und Kelberg. Er sammelt alle Informationen zu den Orten Utzerath und Ulmen
Mail:



gesuchte Familiennamen:

Barz/Bartz, Jehnen, Gehnen, Jenen, Genen, Johnen, Gohnen...

Schmitt (in Mehren/Steineberg), Mager (Zimmerschied), Bungard (Ulmen), Thelen (Mehren).

 



Homepage

Mathias Schmitt 
Jahrgang 1964

Er sucht nach den Vorfahren, die väterlicherseits aus der Südeifel stammten. Die Ortschaften Oberkail, Meisburg und Schwarzenborn tauchen wiederholt in seinem Stammbaum auf. Sein Urgroßvater Thomas Schmitt verließ um 1890 die Ortschaft Meisburg und
wurde in Trier sesshaft.
Mail:



Adresse:
 



Homepage

Hermann Schmitz aus Köngernheim 
Rentner
Jahrgang 1935

Er begann zur Geburt seiner Zwillingsenkel 1992 die Familie zu erforschen. Seit 1996 machte er mit einem kleinen Team auch Basisarbeit für das Bistumsarchiv Trier, z.B. Abschriften der Kirchenbücher von Niedermendig/Obermendig (inzwischen als FB veröffentlicht), sowie von Nickenich, Kruft, Wehr, Welling, Eich und Wassenach (mit Kell im Jahr 2004 als Familienbuch erwartet). Seit 2002 ist er mit einer anderen Arbeitsgruppe in den Pfarreien Oberlahr, Peterslahr, Horhausen, Neustadt-Wied und Waldbreitbach tätig - wieder im Auftrag der Bistumsarchive Trier und Köln. Für das rechtsrheinische "Arbeitsfeld" bietet er Hilfe an, allerdings nur bei eng gefassten Anfragen.
Hermann Schmitz ist Mitbegründer der ARGEWE (Familienforschung Westerwald) und sucht seine Vorfahren väterlicherseits in der Eifel.
Mail:



gesuchte Familiennamen:

Beitsch (* vor 1715), Boos (+ 1737), Neis (* um 1739), Müller (* vor 1709), Schnitzler (* 1747) alle Niederzissen
Pitz (* vor 1723) Leimbach
Pandorf (* vor 1711) Lommersdorf
Schmitz (* um 1728) Arenberg
Reinhard (* vor 1749) Virneburg
Brücker (* 1750) in MASOHEIM ? (sic !)
Hartung (* 1731) Hatzenport 

 

ohne
Bild

Homepage

Ralf Schneider aus Brenk
Jahrgang 1971
kaufmännisch Angestellter

Seine Ahnen stammen aus dem Brohltal sowie aus Bell, Nickenich, Volkesfeld, Herresbach, Mainz, Marmagen und Osterode (Harz).
 Mail:



Anschrift:
 



Homepage

Walter Schneider aus Kerschenbach
Jahrgang 1952
Schmied und Schlosser sowie Heizungsbauer,
jetzt Rentner. Seit 1977 verheiratet. Er hat drei Söhne und ist zweifacher Großvater.

Neben der Ahnenforschung widmet er sich dem Trike fahren, früher Surfen und Fußball. Außerdem spielt er leidenschaftlich gerne Skat.
 Mail:



gesuchte Familiennamen:

Schneider in Kerschenbach
Maus in Kerschenbach
Manstein aus Glaadt
Mörsch aus Kerschenbach
Fritschen aus Brandscheid
Hansen aus Dausfeld
Leuther aus Kobscheid
 



Homepage

Barbara Schnubel  
Übersetzerin (Deutsch, Französisch, Englisch)
Jahrgang 1958, geboren in Quierscheid (Saarland), lebt eigentlich in Kanada, zurzeit (2004) aber in Nordfrankreich.

Die meisten ihrer Vorfahren kommen aus dem Saarland. Dort hat sie auch noch Verwandte und deshalb viel mehr Informationen als über ihre Eifeler Vorfahren, aber auch denen widmet sie sich intensiv.
 Mail:



Fähigkeiten:


gesuchte Familiennamen:
in Altenhof und Landscheid:
Kroeschel
in Badem: Horckes (Harguss, Hortes), Klein, Lerger
in Eisenschmitt:  Brandenburg, Flesch, Leickes, Wallersheim sowie Berg, Brandenmüller, Ehlen (Ell, Ebel, Altenmüller), Pauly, Schausten (Schaust, Schaus), Selzener
in Densborn:  Horckes (Harguss, Hortes)
in Fließem:  Burbach, Gabler, Leickes, Mertes, Thomas
in Himmerod:  Wirtz (Wierz)
in Hütterscheid: Schmitz
in Kopp: Mertes
in Kyllburg: Wirtz
(Wierz)
in Matzen: Thomas
in Neuerburg: Ponzelet (Bintzellet, Poncelet, Ponselet, Bunzellet, Ponzlet)
in Oberkail: Wirtz (Wierz) sowie Etteldorf und Herman
in Pohlbach und Klausen: Wilhelmus
in Wolsfeld: Leickes
 


ohne
Bild

Homepage

Werner Schumacher aus Kaisersesch

Er ist Verfasser des Familienbuchs von Kaisersesch. Bei seinen eigenen Ahnen hat er einen toten Punkt erreicht: Gesucht wird der 1815 in Bengel oder Springiersbach getaufte Jakob Schopp, der vermutlich zu einer wandernden Holzfällerfamilie gehörte. Es handelt sich um den Sohn von Caspar Schopp und Katharina Cons oder Kohns.
Gesucht werden ebenso die Vorfahren vom 1804 in Herschbroich geborenen Johann Schumacher, dem Sohn von Johann Anton Schumacher und Anna Maria Claesgens.
 Mail:



gesuchte Familiennamen:

Schopp
Schumacher
 



Homepage

Bernd Schumalski aus Paderborn
Jahrgang 1967, geboren in Köln
Reiseverkehrskaufmann
ledig

Er forscht im Raum Köln-Bonn-Aachen (auch rechtsrheinisch) mit dem Schwerpunkt Köln, Erftkreis, Kreis Euskirchen, Rhein-Sieg-Kreis und Bonn. Einige seiner Ahnen stammen aus dem Raum Gerolstein und dem Raum Mayen-Koblenz.
 Mail:



gesuchte Familiennamen:

Althausen, Schumalski, Hünseler, Brühl, Cremer, Küpper, Mohr, Kolgraf, Wisskirchen, Weinen, Kannen, Kessel, Euskirchen, Ermeky, Löw, Hausmann, Hellenbach, Blenkers, Funk, Dahmen, Stemmlers, Bremmer, Mandt, Nonn, Vendels, Noisten, Fries, Sauer, Bleystein, Köppeler, Saedeler, Schilling, Duppenfeldt, Esser, Eiffler, Eichhoven, Rolshoven, Wiedenhöver, Cadusch, Marcelli, Simon, Hoenig, Wiel, Wilthelm, Kadenbach, van Hees
 


ohne 
Bild

Homepage

Monika Schwahn 
Verwaltungsangestellte
geboren 19
57

Sie sucht vor allem nach der Familie Mertens. Über Kirchenbücher und Standesamtsunterlagen hat sie die Spur der Familie bis 1790 in den Raum Altenahr (Berg und Vischel) zurückverfolgt.
Mail:



gesuchte Familiennamen:

Mertens in Rheinbach, Berg, Vischel, Houverath.
 


ohne 
Bild

Homepage

Sven Seiferth 
Staatlich geprüfter Techniker
geboren 1968 in
64807 Dieburg, verheiratet
wohnt seit 1969 in 503
74  Erftstadt

Er forscht seit drei Jahren nach den Ahnen seiner Familie - überwiegend in der Südeifel. Allerdings aus Zeitmangel bislang ohne eigene Erfahrung des Suchens in Archiven. Seine Daten hat er meist von den Standesämtern. 

Mail:



gesuchte Familiennamen:

in Brühl: Richrath, Müller, Volk

in Schleiden: Thönnes, Scherzer

 

Homepage

Johannes Stockemer aus Bitburg
Systemtechniker
Jahrgang 1957

forscht überwiegend in der Südeifel.

Er gibt Auskunft über Irrel (1639-1899), Wallendorf (1744-1861), Dahlem/Trimport (Anfang 1700-1899), Rittersdorf/Matzen (1662-1899), Wolsfeld (nach 1797) und hat viele Daten aus Bitburg sowie teilweise aus Heidenburg. 16400 Personen sind in seiner Datenbank online einzusehen (Stand Sept. 2005). Er sucht zudem in Röhl, Metterich, Dudeldorf, Binsfeld, Herforst, Idesheim, Eisenach, Oberweis, St. Thomas, Manderscheiderhof, Niederpierscheid, Beilingen, Bruch, Wallersheim, Niederprüm, außerdem in Klüsserath, Leiwen und Heidenburg.

Mail:



gesuchte Familiennamen:

weltweit: 
Stockemer 

in der Eifel: 
Balmes, Baumann, Ehlentz, Franzen, Hoor, Lichter, Lenz, Nickels, Schillen ... 
in Klüsserath: Blesius.

 


ohne
Bild

Homepage

Karl Stollenwerk aus Kreuzau
Projektsachbearbeiter
Jahrgang 1944

Er forscht seit 1990 - mit Unterbrechungen - im Großraum Aachen.
Mail:



gesuchte Familiennamen (haupts. Aachen):
Baumann, Biron, Emons, Etschenberg / Etzenberger, Frank, Göttgens, Hanse, Helter / Helden, Jünger, Kessels, Klein, Klöcker, Kuckelmann, Meurer (Bergisches Land), Peusmann, Pütz, Reinartz, Reßler, Rey, Rüffgens, Rütten, Stollenwerk, Thyssen, Thiessen,  Weseler, Wirz / Wiertz.
 


ohne
Bild

Homepage

Gerd Stolz aus Landscheid
Jahrgang 1965, in Bettenfeld geboren und in Desserath aufgewachsen.

Er betreibt seit etwa 1983 mehr oder weniger intensiv Ahnenforschung. Seine Schwerpunkte sind die Geschichte des Ortes Desserath und der Nachbarorte bei Deudesfeld. Zu seinen Ahnen und denen seiner Frau sucht er auch den Lebenslauf.

Mail:



Fähigkeiten:
Spricht fließend Englisch 
 


ohne
Bild

Homepage

Heinz Trossen aus Lösnich
Jahrgang etwa 1965.

Er sucht hauptsächlich nach dem Familiennamen Trossen und versucht möglichst viele Menschen mit diesem Namen zu einem Stammbaum zusammenzufassen. Der Raum Mittelmosel im Allgemeinen und die Orte Traben-Trarbach, Kröv, Kinheim-Kindel, Lösnich, Erden, Zeltingen-Rachtig im Besonderen interessieren ihn.

Mail:



gesuchte Familiennamen:
Adames, Adams, Ahnen, Ames, Andreae, Andries, Anna, Antoni, Apel, Arent, Arns, Barbarajo, Barthelmes, Bartz, Barz, Barzen,
Bauenscheid, Bauer, Baumert, Baur, Bayer, Bechtel, Bedessem, Begon, Beitzel, Beker, Bell, Bellamy, Berg, Berres, Beth, Billen, Bimmer, ...
 



Homepage

 

Anita van Mourik aus Beaverton (USA)
xxxx geboren in Bergisch-Gladbach

Sie hat eine Firma für Steuern und Buchführung und kann mit der Übersetzung ins Englische helfen. Sie wohnt seit 1988 in den USA und ist mit den Begriffen der Ahnenforschung bekannt.

Für ihre Ahnenforschung in der Eifel setzt sie das Programm RootsMagic ein.

Mail:



Anschrift:
Anita van Mourik
van Mourik & Associates Inc
10700 SW Beaverton Hillsdale Hwy #358
Beaverton OR 97005
503-643-4870
 



Homepage

Sandra Wagner aus Wegberg
Jahrgang 1970
freie Journalistin/Autorin

Sie ist noch "Forscherneuling", spürt aber bereits, dass dieses Hobby sie "süchtig" machen wird. Vorwiegend sucht sie nach Vorfahren von Alfons Wagner aus Lederbach bei Kempenich (VG Brohltal, Kreis Ahrweiler) und Peter Müller aus Dankerath (VG Adenau, Kreis Ahrweiler).

Mail:



gesuchte Familiennamen:

Wagner, Müller, Metzen

Zeichenerklärung:

Länderflaggen stehen für die entsprechende Sprache.

kann alte Schriften lesen

kann Latein